Ihr Bestatter in Berlin 

Jederzeit persönlich für Sie da!

Danksagung Trauer – Texte fürs Karten gestalten

Vorlage Danksagung schreiben

In einer Ausnahmesituation wie der Trauer um einen geliebten Menschen erfahren wir oft, wie sehr uns andere Menschen unterstützen: Angehörige und der Freundeskreis, aber auch Kolleg*innen und Nachbarn stehen uns in der Trauer bei. Manchmal leisten sie handfeste praktische und materielle Unterstützung. Andere geben den trauernden Angehörigen durch Zuhören, Beileidsbekundungen und Gesten emotionale Unterstützung.

Und schließlich unterstützen bestimmten Berufsgruppen trauernde Angehörige bei der Trauerbewältigung und bei den Aufgaben, die nach einem Todesfall anstehen: Bestatter, Geistliche und Trauerredner*innen helfen Hinterbliebenen, auf würdige Weise Abschied zu nehmen.

Anteilnahme anerkennen mit Danksagungen

Geteiltes Leid ist halbes Leid: Anteilnahme von anderen ist eine wertvolle Hilfe dabei, den Verlust von Ehepartner*innen, Eltern, Kindern oder Freund*innen zu verarbeiten. Wertschätzung und Dankbarkeit dafür zu zeigen, ist der Sinn einer Danksagung. Dieser Artikel gibt Ihnen eine Orientierung, wie Sie persönliche und würdige Danksagungskarten bei Trauer mit Text und Bild gestalten, sowie einige Formulierungshilfen für Danksagungen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie für eine Danksagung bei Trauer Sprüche nutzen können.

Trauer-Danksagung — Dankbarkeit für Anteilnahme zeigen

Eine Danksagung im Trauerfall versenden oder veröffentlichen Sie in der Regel etwa drei Wochen nach der Beisetzung. Üblich sind die Danksagung als Todesanzeige oder Dankesanzeige in der Zeitung und die Danksagung per Brief oder Karte. Karten für die Danksagung im Todesfall gibt es im Schreibwarenhandel, doch die individuelle Gestaltung drückt Ihre Anerkennung glaubwürdiger aus. Wir als Bestatter in Berlin gestalten mit Ihnen die Danksagung genauso wie die Traueranzeigen gemeinsam. Dabei können Sie zwischen einer Vielzahl an Papieren wählen und nach der Beisetzung gestalten wir die Danksagung mit Ihnen zusammen. Dadurch können wir eine Trauerkarte zur Danksagung mit Text und Bildern frei und individuell nach Ihren Wünschen gestalten. Zudem unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Spruchs zur Danksagung in Trauer, beim Schreiben der Texte und beim Druck.

Wer erhält Danksagungen?

Mit einer Danksagung nach einem Trauerfall werden üblicherweise Menschen bedacht, die den Angehörigen beigestanden haben — sei es mit tatkräftiger Unterstützung, finanziell oder emotional. Ein schriftlicher Dank kann zum Beispiel folgende Personen würdigen:

  • Menschen, die mit Kondolenzkarten, Beileidsbekundungen und persönlichen Worten an Sie gedacht haben
  • Gäste der Beisetzung
  • Gestaltung der Beisetzung und der Trauerfeier: Hier können Sie zum Beispiel Trauerredner*innen, Pfarrer*in oder Bestatter*innen berücksichtigen.
  • Menschen, die Sie bei der Trauerbewältigung unterstützt haben, zum Beispiel Geistliche, das Bestattungsunternehmen oder Freund*innen
  • Menschen, die im letzten Lebensabschnitt des*der Verstorbenen wichtige Unterstützung geleistet haben, zum Beispiel Ärzt*innen und Pflegekräfte
  • alle, die Sie materiell unterstützt haben, zum Beispiel mit Blumenspenden oder Geldspenden.

Auch eine Danksagung an Angehörige, die Ihnen beigestanden haben, ist weit verbreitet.

Danksagung — gesprochen oder geschrieben?

Eine Alternative zur schriftlichen Danksagung nach der Beerdigung ist die Danksagung im persönlichen Gespräch oder in einer Rede. Diese Variante hat den Vorteil, dass Sie sich nicht kurz fassen müssen. Im persönlichen Gespräch sind Sie nicht an besondere Formen gebunden; Sie können auf Ihr Gegenüber eingehen. In einer Rede können Sie den Inhalt auf die Anwesenden abstimmen und einzelne Personen ausführlich würdigen.

Eine Rede vorzubereiten und zu halten, ist für viele Angehörige in der emotionalen Ausnahmesituation jedoch eine zu große Belastung. Sie erreicht außerdem nur diejenigen, die bei der Beisetzung anwesend sein können.

Nur weil eine Danksagung zur Beerdigung als Text erfolgt, muss sie deshalb nicht weniger persönlich wirken. Mit einer liebevoll gestalteten Dankeskarte würdigen Sie die Anteilnahme ebenso wie mit einem Anruf oder einem Besuch. Gerade wenn Menschen Sie von weitem unterstützt haben, bietet die Danksagung per Brief eine angemessene Möglichkeit dazu. Hübsche Danksagungskarten, die Trauer im Text würdigen, sind ein materielles Zeichen der Dankbarkeit für Unterstützung und Anteilnahme.

Was schreibt man in eine Danksagung?

Die richtigen Worte für die Trauer-Danksagung zu finden, fällt oft schwer. Die folgende Auswahl von wichtigen Elementen kann Ihnen als Gerüst für Trauerkarten und Traueranzeigen dienen.

Text für eine Danksagung bei Trauer – das gehört dazu

Das wichtigste Element einer Danksagungskarte oder -anzeige ist der Name des*der Verstorbenen. Auch der Name der danksagenden Person ist unverzichtbar. Falls Sie für eine Danksagung als Familie verfassen, werden die engsten Angehörigen namentlich genannt, oder eine Person drückt den Dank im Namen aller Hinterbliebenen aus. In einer Danksagung bei Trauer um Mutter oder Vater kann zum Beispiel ein Sohn oder eine Tochter diese Rolle übernehmen. Als drittes Element gehört zur Danksagung ein Text, in dem Sie Ihre Dankbarkeit ausdrücken. Schließlich gehören zu einer Trauerkarte Ort und Datum.

Optionale Elemente für den Text der Danksagung sind:

  • Dinge, für die Sie besondere Dankbarkeit ausdrücken wollen, zum Beispiel Blumenspenden, eine Trauerrede, die Gestaltung der Trauerfeier oder Anteilnahme
  • Menschen, denen Sie danken wollen: Hier können Sie bestimmte Personen oder Firmen, zum Beispiel den*die Pfarrer*in oder das Bestattungsunternehmen, einzeln nennen. Anderenfalls können Sie generell allen danken, die zum Beispiel bei der Beerdigung anwesend waren oder Anteilnahme gezeigt haben.
  • das Todesdatum bzw. die Lebensdaten der verstorbenen Person
  • Zitate und Sinnsprüche: Sie können als Einleitung oder Motto für Danksagungen Sprüche zur Trauer nutzen.
  • Grafische Elemente wie Kreuz, Taube, Baum oder ein Foto verleihen Ihrer Karte oder Anzeige zusätzlich eine individuelle Note.

Elemente für eine Traueranzeige

Zu einer Zeitungsanzeige gehören die gleichen Elemente wie zu einer gedruckten Danksagungskarte. Der Platz ist in der Regel durch die Anzeigenformate beschränkt. Daher muss in einer solchen Danksagung bei Trauer der Text kurz ausfallen. Auf Ort und Datum wird hier oft verzichtet.

Ob Sie die Texte für Traueranzeigen modern oder traditionell gestalten, ist eine Frage Ihres Geschmacks und hängt auch von der Persönlichkeit des*der Verstorbenen ab. Die Zeitungsanzeige richtet sich an einen großen Personenkreis und ist eine sehr öffentliche Art der Danksagung. Sie fällt daher meist weniger persönlich aus als Danksagungskarten, die Trauer im Text persönlicher gestalten können.

Muster Danksagung
Eine Mustervorlage einer Danksagung, welche nach der Beisetzung gemeinsam mit der Familie gestaltet wurde.

Zitate und Sprüche für Danksagungen bei Trauer

Wenn die überwältigenden Gefühle nach einem Todesfall Ihnen die Sprache rauben, bringen Sprüche für die Danksagung Trauer und Dankbarkeit zum Ausdruck. Auch „geliehene“ Worte können von Herzen kommen. In Ihrer Danksagung Sprüche zur Trauer zu verwenden, kann Ihnen ein Motto geben, das als Aufhänger für den Text dient. Der Anfang ist in der Regel das Schwierigste, wenn Sie Trauer per Danksagung im Text einer Karte oder Anzeige würdigen möchten — hier können Danksagungssprüche die Trauer pietätvoll in Worte fassen. Als Zitat eignen sich Bibelstellen, die dem*der Verstorbenen viel bedeutet haben, oder weltliche Zitate.

Texte für Danksagungen formulieren

Denken Sie bei der Danksagung bei Trauer neben Sprüchen auf jeden Fall an eine ehrliche Bekundung von Dankbarkeit. Gefühle wie Schmerz, Schwäche und Hilflosigkeit dürfen Sie auf jeden Fall erwähnen — sie machen denjenigen, an die sich der Dank richtet, umso deutlicher, wie bedeutend ihr Beistand und ihr Mitgefühl für die Hinterbliebenen sind.

Muster für Danksagungen

Für Texte zur Danksagung bei Trauer können Sie sich am oben genannten Aufbau orientieren. Möchten Sie auf Beispiele für gelungene Dankeskarten zurückgreifen, stellen wir Ihnen diese Anregungen gerne zur Verfügung.

Folgende Beispiele zeigen beliebte Formulierungen für Danksagungen:

Beispiel 1:

[Name und Lebensdaten]

Herzlichen Dank
sagen wir für die vielen Zeichen der Anteilnahme und des Mitgefühls, die wir anlässlich des Abschieds erfahren durften.
Es ist sehr tröstlich zu wissen, wieviel Liebe, Freundschaft und Wertschätzung ihm\ihr entgegengebracht wurde.
[Namen der Hinterbliebenen]

Beispiel 2:

Herzlichen Dank

für eine stumme Umarmung, für tröstende Worte, gesprochen oder geschrieben,
für Blumen und alle Zeichen der Liebe, Freundschaft und Anteilnahme
anlässlich des Abschieds von unserem geliebten Ehemann und Vater

[Name]

Es war sehr tröstlich zu erfahren, wie sehr er geschätzt wurde
und wie viele ihn gern hatten.

[Namen den Hinterbliebenen]

[Name]
[Lebensdaten]

Beispiel 3:

Danke

für ein stilles Gebet,
die einfühlsamen Worte, gesprochen oder geschrieben,
für persönliche Gedanken und Erinnerungen,
die Blumen und alle Zeichen der Verbundenheit.

Im Namen der Familie

Eigenhändig: [Unterschrift der Hinterbliebenen]

Es war sehr tröstlich zu erfahren, wieviel Liebe, Freundschaft und Wertschätzung
meinem geliebten Ehemann, unserem lieben Vater entgegengebracht wurde.

[Name]
[Lebensdaten]

Beispiel 4:

Herzlichen Dank

für die uns gezeigte Anteilnahme zum Tode meines geliebten Ehemannes und unseres lieben Vaters.
Im Namen der Familie

Eigenhändig: [Name der Witwe]

 

Unser Service

Unsere Begleitung im Trauerfall umfasst auch die Danksagung: Auf Wunsch gestalten wir mit Ihnen persönliche Trauerkarten mit Text und Traueranzeigen. Unsere hauseigene Druckerei druckt Ihre Danksagungen und Trauerkarten in allen Auflagengrößen —
von der Kleinstauflage bis zum umfangreichen Druckprojekt.

Wenn Sie Fragen rund um die Gestaltung von Danksagungen haben oder eine Bestattung beauftragen möchten,
nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir sind für Sie da!

Teilen:

Inhaltsübersicht