Friedhof in Berlin Steglitz-Zehlendorf

Städtische Friedhöfe in Steglitz-Zehlendorf

Der Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf gehört zu einem der grünsten Stadtteile Berlins.
Vor allem die Ortsteile Wannsee, Nikolassee, Schlachtensee, Zehlendorf und Dahlem sind deutschlandweit bekannt und gelten als Erholungsorte der Berliner. Die Ortsteile Steglitz, Lichterfelde und Lankwitz gelten als gut bürgerlich und bestechen durch ihre schönen Parkanlagen. 

Dieses Stadtbild spiegelt sich auch in der Friedhöfen wieder. Jeder Friedhof in Steglitz, genauso wie alle Friedhöfe in Zehlendorf sind gut gepflegt und stehen zu großen Teilen unter Denkmalschutz. Durch historische Kapellen und alte Kirchen hat jeder Friedhof seinen eigenen Charme. Viele der städtischen und kirchlichen Friedhöfe in Zehlendorf haben einen großen und alten Baumbestand aus Kiefern und Fichten.

Nicht nur deshalb sind auf den Friedhöfen in Steglitz-Zehlendorf viele Berliner Persönlichkeiten und Prominente beigesetzt worden. 

In der nachfolgenden Auflistung möchten wir Ihnen die einzelnen Friedhöfe vorstellen und Ihnen die Möglichkeit geben sich über die Besonderheiten zu informieren. 

Friedhof Dahlem-Dorf

Der Friedhof Dahlem-Dorf ist ein kleiner städtischer Dorffriedhof mit einem angrenzenden kirchlichen Teil an der Domäne Dahlem. Der 1,1 Hektar große Friedhof besticht vor allem durch die alte und 1908 gebaute St.-Annen-Kirche. Durch diese schöne Kirche ist der Friedhof vor allem bei gläubigen Christen sehr beliebt. Aufgrund seiner Größe gibt es auf dem Friedhof Dahlem-Dorf allerdings kaum noch freie Grabstellen.

St. Annen Kirche Dahlem-Dorf
St. Annen Kirche Dahlem-Dorf

Der Friedhof Dahlem-Dorf liegt direkekt an der Domäne Dahlem und gegenüber dem bekannten Restaurant „Alter Krug Dahlem“.

Route Google Maps

Anschrift:
Friedhof Dahlem-Dorf
Königin-Luise-Straße 57 14195 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: X10, X11, X33, 101, 110, 115
U3 bis Dahlem Dorf

  • Erdwahlgrab
  • Urnenwahlgrab
  • Familiengrab

Waldfriedhof Dahlem

Der Waldfriedhof Dahlem ist die Verlängerung des kleinen Friedhofs Dahlem-Dorf. Der Waldfriedhof liegt am Rande des Forst Grunewald und ist ein schöner Parkfriedhof in Berlin Zehlendorf. Der Friedhof ist durch seine gute Erreichbarkeit und die gegebene Naturbelassenheit mit Kiefern und serbischen Fichten sehr beliebt, weshalb hier auch viele Prominente, wie z.B. Udo Walz, Harald Juhnke oder Fritz von Weizäcker beigesetzt wurden. 

Urnengemeinschaft Friedhof Hüttenweg

Der Friedhof Dahlem erreichen Sie indem Sie die Avus Hüttenweg abfahren oder von der Clayallee auf den Hüttenweg rechts abbiegen. 

Der Friedhof besitzt einen eigenen Parkplatz und Toiletten direkt am Eingang.

Route Google Maps

Anschrift:
Waldfriedhof Dahlem
Hüttenweg 47
14195 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: X10, M11, 110, 115, 285, 623 
U3 bis Oskar-Helene-Heim

  • Erdwahlgrab
  • Erdreihengrab
  • Urnenwahlgrab
  • Urnengemeinschaftsgrab („grüne Wiese“ / anonyme Grabstelle)
  • Familiengrab
  • Ruhegemeinschaft

Waldfriedhof Zehlendorf

Der Waldfriedhof Zehlendorf liegt im Ortsteil Nikolassee und ist ein 37,5 Hektar großer Friedhof in Berlin. Der Waldfriedhof wurde direkt nach dem 2. Weltkrieg geplant und gilt als Prominentenfriedhof, da hier viele berühmte Persönlichkeiten beerdigt wurden. Auf dem Waldfriedhof Zehlendorf wurden vor allem viele Politiker und Schauspieler beigesetzt, wie z.B. Willy Brandt oder die Schauspielerin Hildegard Knef.

Lageplan Waldfriedhof Zehlendorf
Lageplan Waldfriedhof Zehlendorf

Den Waldfriedhof Zehlendorf erreichen Sie über die Autobahnabfahrt Drei Linden. 

Route Google Maps

Anschrift:
Waldfriedhof Zehlendorf
Wasgensteig 30
14129 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: 118

  • Erdwahlgrabstätten
  • Erdreihengrabstätten
  • Erdgemeinschaftsgrabstätten
  • Urnenwahlgrabstätten
  • Urnenreihengrabstätten
  • Urnengemeinschaftsgrabstätten
  • Familiengrabstätten
  • Ruhegemeinschaft
  • Memoriam-Garten

Friedhof Zehlendorf

Der Friedhof Zehlendorf liegt nahe Zehlendorf Eiche und ist ein innerstädtischer Friedhof mit einer parkähnlichen Anlage. Er entstand 1871 / 1872 als die Begräbnisstätte der Dorfkirche zu klein wurde. 
Heute besitzt der Friedhof eine schöne expressionistische Kapelle und hat eine Größe von ca. 92 km².

Kapelle Friedhof Zehlendorf Onkel-Tom-Straße
Kapelle Friedhof Zehlendorf in der Onkel-Tom-Straße

Den Friedhof Zehlendorf erreichen Sie bequem von Zehlendorf Eiche aus indem Sie in die Onkel-Tom-Straße abbiegen. 

Route Google Maps

Anschrift:
Friedhof Zehlendorf
Onkel-Tom-Straße 30
14169 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: X10, 101, 112, 115, 118, 184, 623
U3 bis Onkle-Toms-Hütte 
S1 bis Bahnhof Zehlendorf

  • Erdwahlgrabstätten
  • Erdreihengrabstätten
  • Urnenwahlgrabstätten
  • Urnengemeinschafts ohne Namensnennung („grüne Wiese“)
  • Familiengrabstätten
  • Ruhe- und Partnerruhegemeinschaft
  • Memoriam-Garten

Alter Friedhof Wannsee

Der Alte Friedhof in Wannsee wird auch als Friedhof Wannsee I oder als Friedhof Wannsee – Friedenstraße bezeichnet. Der Alte Friedhof Wannsee an der Friedenstraße wurde im Oktober 1846 eingeweiht und besitzt eine kleine gemütliche Kapelle. Die Kapelle wurde 1886 als Leichenhalle erbaut und durch spätere Erweiterungen und Umbauten in der heutigen Form fertiggestellt.

Route Google Maps

Anschrift:
Friedhof Wannsee – Friedenstraße
Friedenstraße 8
14109 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: 118, 316, 318

Aufgrund seiner Größe besitzt der Friedhof kaum freie Grabstätten.
Für eine genauere Auskunft sprechen Sie uns an oder nehmen Kontakt mit uns auf.

  • Erdwahlgrab
  • Urnenwahlgrab
  • Familiengrab

Neuer Friedhof Wannsee

Der Neue Friedhof in Wannsee wird auch als Friedhof Wannsee II oder als Friedhof Wannsee – Lindenstraße bezeichnet. Seit 1887 wurden hier fast alle Villenbesitzer in Wannsee beigesetzt, weshalb dieser Friedhof umgangssprachlich auch als der Millionenfriedhof bezeichnet wird. 

Friedhof Wannsee Lindenstraße
Friedhof Wannsee Lindenstraße

Route Google Maps

Anschrift:
Friedhof Wannsee – Lindenstraße
Lindenstraße 1
14109 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: 114

Friedhof Lichterfelde

Der Friedhof Lichterfelde liegt in Lichterfelde-West zwischen Augustaplatz und Botanischen Garten und ist ein städtischer Friedhof. Der Friedhof wurde 1876 angelegt und sollte als repräsentative Anlage für die Villenkolonie in Lichterfelde-West dienen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Friedhof noch vor den Toren Berlins. Der Friedhof besitzt wie die anderen Friedhöfe in Lichterfelde eine kleine Backsteinkapelle. Das in Handarbeit gefertigte Schmiedeeiserner Tor ist Markenzeichen des Friedhofs und steht unter Denkmalschutz. 

Eingang Friedhof Lichterfelde Moltkestraße
Eingang Friedhof Lichterfelde in der Moltkestraße

Route Google Maps

Anschrift:
Friedhof Lichterfelde
Moltkestraße 41a
12203 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: M85 M48, 283 285, 188

  • Erdwahlgrab
  • Erdreihengrab
  • Urnenwahlgrab
  • Urnengemeinschaftsgrab (ohne Namensnennung auf der grünen Wiese)
  • Familiengrabstätten
  • Ruhegemeinschaft mit Namensnennung

Parkfriedhof Lichterfelde

Der Parkfriedhof Lichterfelde ist ein städtischer Friedhof in Lichterfelde West. Der Friedhof entstand aufgrund der Friedhofsknappheit zwischen 1908 und 1911. Dabei zeichnet sich der Parkfriedhof vor allem durch seinen schönen alten Baumbestand aus, der zum spazieren gehen einlädt.

Kapelle Parkfriedhof Lichterfelde
Kapelle Parkfriedhof Lichterfelde

Route Google Maps

Anschrift:
Parkfriedhof Lichterfelde
Thuner Platz 2
12205 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: 112, 186

  • Erdwahlgrab
  • Erdreihengrab
  • Urnenwahlgrab
  • Urnenreihengrab
  • Urnengemeinschaftsgrab, ohne Namensnennung (anonyme Bestattung auf der grünen Wiese)
  • Familiengrabstätten
  • Ruhegemeinschaft

Friedhof Lankwitz

Der Friedhof Lankwitz ist ein 2,14 Hektar großer Friedhof im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Der Friedhof besitzt eine schöne und im gotischen Stil gebaute Kapelle aus Backstein. Auf dem Friedhof Lankwitz wurde 1896 der Flugpionier Otto Lilienthal 1896 beigesetzt. 

Friedhof Lankwitz

Route Google Maps

Anschrift:
Friedhof Lankwitz
Lange Straße 8
12209 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: M11

  • Erdwahlgrab
  • Urnenwahlgrab
  • Urnengemeinschaftsgrab, ohne Namensnennung
  • Familiengrab
  • Ruhegemeinschaft

Friedhof Steglitz

Der Friedhof Steglitz ist ein großer landeseigener Parkfriedhof mit einer Größe von 27 Hektar. Der Friedhof liegt in der Bergstraße und wurde durch die stark wachsende Bevölkerung ab 1910 mehrmals Richtung Bismarkstraße erweitert. Prägend für den Friedhof ist der hinter der Kapelle stehende und alles überragende Wasserturm, welcher während des ersten Weltkrieges errichtet wurde.

Friedhof Steglitz

Route Google Maps

Anschrift:
Friedhof Steglitz
Bergstraße 38
12169 Berlin

Verkehrsanbindung
 
Bus: 170, 161
  • Erdwahlgrab
  • Erdreihengrab
  • Urnenwahlgrab
  • Urnenreihengrab
  • Urnengemeinschaftsgrab
  • Urnenwandgrab
  • Familiengrabstätten
  • Ruhegemeinschaft
  • Memoriam-Garten

Kirchliche Friedhöfe in Steglitz-Zehlendorf

Nachstehend finden Sie eine Liste mit den evangelischen Kirchhöfen in Steglitz-Zehlendorf

Friedhof Dreifaltigkeit in Lankwitz

Der evangelische Dreifaltigkeitskeits-Friedhof liegt direkt am Gemeindepark in Lankwitz und gehört zur Dreifaltigkeitsgemeinde. Der Friedhof besitzt eine Kapelle mit separaten Glockenturm. Die Gräber liegen hier links und rechts neben einem Mittelweg, sodass der Friedhof wie ein Park angeordnet ist. 

Route Google Maps

Anschrift:
Friedhof Dreifaltigkeit
Paul-Schneider-Straße 46
12247 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: 181, 283

Erdwahlgrab: einzeln und mehrstellig
Erdreihengrab: einzeln für 20 Jahre
Urnenwahlgrab: 2er- oder 4er-Stellen
Urnenreihengrab: einzeln für 20 Jahre
Urnenwandfächer: für zwei Belegungen
Urnengemeinschaftsgrab: mit Gestaltung und Namensnennung

Der Unterschied zwischen dem Lutherfriedhof und dem daran anschließenden Kreuzfriedhof wird heute kaum noch wahrgenommen. Lediglich die zwei Eingänge an der Malteserstraße deuten auf die unterschiede der Kirchhöfe hin. Im inneren ist der Übergang fließend und beide Friedhöfe zeichnen sich durch einen alten und gepflegten Baumbestand aus. Der Kreuz-Friedhof dient als zusätzlicher Begräbnisplatz für den Luther-Friedhof und wurde von der Gemeinde 1930 erworben. Die Trauerfeiern finden aber bis heute in der Kapelle des Lutherfriedhofs statt.

Route Google Maps

Anschrift:
Luther Friedhof und Kreuzfriedhof
Malteserstr. 123
12249 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: X83

Erdwahlgrab: einzeln und mehrstellig
Erdreihengrab: einzeln für 20 Jahre
Urnenwahlgrab: 2er- oder 4er-Stellen
Urnenreihengrab: einzeln für 20 Jahre
Urnenwandfächer: für zwei Belegungen
Urnengemeinschaftsgrab: mit Gestaltung und Namensnennung

Dorfkirche Giesensdorf (Lichterfelde)

Der 2.250m² kleine Friedhof in Lichterfelde – Giesensdorf besitzt eine der ältesten Dorfkirchen Berlins. Hauptsächlich sind auf diesem Friedhof Kriegsgräber für die Verstorbenen des zweiten Weltkrieges. 

Route Google Maps

Anschrift:
Dorfkirchhof Lichterfelde-Giesensdorf
Ostpreußendamm 131a
12207 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: 112, 186

Nur auf Anfrage möglich.

Evangelischer Kirchhof Nikolassee

Der evangelische Kirchhof Nikolassee ist zusammen mit der Villenkolonie in Nikolassee um 1906-1907 entstanden und hat heute ein Größe von ca. 17.500 m². Der Friedhof bietet durch seine Natürlichkeit einen hohen Erholungswert und besitzt einen kleinen Teich, der zum verweilen einlädt.

Route Google Maps

Anschrift:
Ev. Kirchhof Nikolassee
Pfeddersheimer Weg 69
14129 Berlin

Verkehrsanbindung

Bus: 112, 118, 316, 318
S1 und S7 bis Haltestelle Nikolassee

Momentan ist uns leider keine Auskunft möglich.