Ihr Bestatter in Berlin 

Jederzeit persönlich für Sie da!

Das Urnengrab: Kosten, Dauer und alles was Sie noch wissen sollten

Urnengrab

Es ist wichtig, das richtige Urnengrab für einen geliebten Verstorbenen auszuwählen. Ein Urnengrab ist eine Bestattungsart, bei der die Asche des Verstorbenen in einer Urne beigesetzt wird. Diese Art der Bestattung wird immer beliebter, da sie viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Bestattungen bietet. Hier sind einige Dinge, die Sie über Urnengräber wissen sollten, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

 

Was ist ein Urnengrab?

Ein Urnengrab ist eine Art von Grabstätte, die speziell für die Beisetzung von kremierten Überresten vorgesehen ist. Urnengräber sind in der Regel kleiner als herkömmliche Grabstätten, und sie sind oft tiefer und länger haltbar. Sie können auch teurer sein als herkömmliche Grabstätten, aber sie bieten viele Vorteile, die sie zu einer beliebten Wahl für Angehörige machen.

Einer der Hauptvorteile eines Urnengrabs ist, dass es ein dauerhaftes Zuhause für die kremierten Überreste bietet. Im Gegensatz zu einer Verstreuungsurne bleiben die kremierten Überreste in einem Urnengrab an einem Ort und können von Familie und Freunden besucht und beigesetzt werden. Urnengräber können auch mit einer Gedenkinschrift versehen werden, um dem verstorbenen geliebten Menschen eine bleibende Ehre zu erweisen.

 

Wie viel kostet ein Urnengrab?

Urnengräber in Deutschland können zwischen 1.000 und 3.000 Euro kosten, je nach Größe und Art des Urnengrabs. Der Grabstein wird in der Regel zum Zeitpunkt der Beisetzung aufgestellt, und das Grab selbst muss von der Familie oder den Angehörigen sauber und frei von Unrat gehalten werden. Urnengräber müssen auch ordnungsgemäß gepflegt werden, und die Kosten für die jährliche Pflege variieren je nach Standort.

Zusätzlich zu den anfänglichen Kosten für das Urnengrab fällt eine jährliche Gebühr für die Instandhaltung an und Unterhalt. Diese Gebühr variiert je nach Standort, kostet aber in der Regel zwischen 50 und 100 Euro pro Jahr. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Gebühr zusätzlich zu den Kosten für das Urnengrab selbst anfällt und jedes Jahr gezahlt werden muss, um das Grab in gutem Zustand zu halten.

 

Wann kommt der Grabstein auf ein Urnengrab?

Die meisten Familien entscheiden sich dafür, zum Zeitpunkt der Beerdigung einen Grabstein aufzustellen, um dem Leben ihres Angehörigen zu gedenken. Der Grabstein ist in der Regel aus Granit oder Marmor gefertigt und kann mit einer Gedenkinschrift versehen werden.

 

Wie lange bleibt ein Urnengrab?

Ein Urnengrab kann zwischen 50 und 100 Jahre alt werden, je nach Standort und Zustand des Grabes. Es ist wichtig zu beachten, dass das Urnengrab ordnungsgemäß gepflegt werden muss, um seine Langlebigkeit zu gewährleisten. Familien oder Angehörige müssen das Grab sauber und frei von Unrat halten und sie müssen auch die jährliche Pflegegebühr bezahlen, um das Grab in gutem Zustand zu halten.

 

Welche Arten von Urnengräbern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Urnengräbern, aus denen Sie wählen können, darunter:

Traditionelle Urnengräber: Diese Gräber sind für die Beisetzung von kremierten Überresten vorgesehen und verfügen in der Regel über einen Grabstein und eine kleine Gedenktafel oder einen Marker.

Urnengräber mit Streuung: Diese Gräber sind für die Verstreuung der kremierten Überreste vorgesehen und enthalten keinen Grabstein oder Markierung.

Wand-Urnengräber: Diese Gräber sind für die Beisetzung einer großen Anzahl von kremierten Überresten vorgesehen und verfügen in der Regel über eine Wand oder ein Denkmal mit einzelnen Nischen für jede Urne.

Garten-Urnengräber: Diese Gräber sind für die Beisetzung von kremierten Überresten in einer Gartenanlage vorgesehen und verfügen in der Regel über große, verzierte Urnen als zentraler Punkt.

Mausoleum-Urnengräber: Diese Gräber sind für die Beisetzung von kremierten Überresten in einem Mausoleum vorgesehen und umfassen normalerweise eine kleine Kapelle oder einen Gedenkbereich.

 

Wie gestalte ich ein Urnengrab?

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Urnengrab für einen geliebten Menschen zu gestalten, gibt es einige Dinge zu beachten. Der erste Schritt ist die Wahl der Art des Urnengrabs, die Sie wünschen.

Sobald Sie sich für die Art des Urnengrabs entschieden haben, müssen Sie sich für die Gestaltung entscheiden. Sie können das Grab mit einem Grabstein oder einem Grabstein mit einer Gedenkinschrift personalisieren. Sie können auch eine Urne oder eine Skulptur in die Gestaltung einbeziehen.

Der letzte Schritt ist die Wahl des Standorts für das Grab. Sie müssen einen Friedhof oder einen Gedenkpark finden, welcher die von Ihnen gewünschte Art von Urnengrab anbietet. Sie können die sterblichen Überreste auch in Ihrem eigenen Garten beisetzen.

Wenn Sie sich für ein Urnengrab für einen geliebten Menschen entscheiden, ist es wichtig, dass Sie die Kosten, die Art und den Ort des Grabes berücksichtigen. Mit der Wahl des richtigen Urnengrabs können Sie sicherstellen, dass Ihrem geliebten Menschen auf eine dauerhafte und sinnvolle Weise gedacht wird.

In unserem Artikel über Grabschmuck: Dekorative Möglichkeiten für eine ganz persönliche Grabstätte, finden Sie nützliche Hinweise für die individuelle Gestaltung des Grabes.

 

Schlusswort

Wenn es um die Frage geht, was ein Urnengrab ist und wie viel es kostet, gibt es viele Faktoren, die berücksichtigt werden sollten. Für welche Art von Urnengrab Sie sich entscheiden, hängt unter anderem von Ihrem Budget, dem gewünschten Ort für die Beisetzung oder Verstreuung sowie von persönlichen Vorlieben ab. Denken Sie bei der Gestaltung einer persönlichen Gedenkstätte mit Urnengräbern daran, dass für jedes Grab auch jährliche Pflegegebühren anfallen, um seine Langlebigkeit zu gewährleisten. Wenn Sie all diese Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich für ein Urnengrab für einen geliebten Menschen entscheiden, hoffen wir, dass dieser Artikel Ihnen bei dieser wichtigen Entscheidung einen Einblick und eine Hilfestellung gegeben hat. Wenn Sie weitere Informationen über unsere Dienstleistungen wünschen oder wenn Sie Hilfe bei der Gestaltung der perfekten Gedenkstätte benötigen, kontaktieren Sie uns noch heute!

Teilen:

Inhaltsübersicht